You are here:Drucken

Möchten Sie sich ein genaues Bild über die Kundenbedürfnisse machen?

 

Zur optimalen Entwicklung oder Vermarktung eines Produktes liefern Tiefeninterviews die optimale Basis für die Identifikation der Kundenwünsche. Besonders wertvoll ist die Durchführung direkt am Arbeitsplatz oder zuhause, da komplexe Aufgaben während des Interviews gezeigt werden können. Durch die direkte Verhaltensbeobachtung im Lebensumfeld des Verbrauchers werden zusätzliche Erkenntnisse gewonnen. Ein Vorteil von ethnographischen Interviews ist ausserdem die hohe Authentizität, da das Gespräch nicht auf der Ebene der Erinnerung bleibt.

Tiefeninterviews zeichnen sich durch eine hohe Erkenntnistiefe aus und haben das Ziel, auch Motive und Bedeutungen zu ermitteln, die dem Kunden selbst nicht bewusst sind. Diese Befragungsart berücksichtigt das Individuum stärker als das Gruppendiskussionsverfahren und gewährt einen tiefen Einblick in die Gewohnheiten, Wünsche und Emotionen der Kunden und Nutzer. Ein weiterer Vorteil von Tiefeninterviews besteht darin, dass der Teilnehmer keiner Gruppendynamik ausgesetzt wird.

Tiefeninterviews, die pro Proband in der Regel etwa 1 bis 1,5 Stunden dauern, sind sehr flexibel, da sie anhand eines freien Leitfadens und ohne klare Antwortstruktur durchgeführt werden.

Aus Sicht der Produktentwicklung können Tiefeninterviews zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden. Die entspannte Gesprächsatmosphäre und die speziellen Fragetechniken ermöglichen es, die Informationen zu erheben, die für den aktuellen Stand des Projektes wichtig sind.

  • Erfassen von Kundenwünschen an ein neu zu entwickelndes Produkt
  • Erfassen von Problemen und Erwartungen bei bereits existierenden Produkten
  • Rückmeldungen über erste Entwürfe und Prototypen
  • und vieles andere mehr