You are here:
  • News
  • Usability & UX-News
Drucken

Usability & UX-News

06.04.2014

Keyboard-Only Navigation mit verbessertem Zugang

Ermöglich Sie den Nutzer, die ohne Maus arbeiten, mit Sprungmarken und sichtbarem Tastaturfokus einen leichten Zugang zu Interaktions- und Navigationselementen.>> Mehr

30.03.2014

Mobile Navigation: Bildraster oder Textlisten?

Für die mobile Navigation sollten Bildraster für die tieferen Level der Informationsarchitektur aufgespart werden, bei denen die visuelle Unterscheidung zwischen Menüpunkten von entscheidender Bedeutung ist, weil sie die...>> Mehr

30.03.2014

Satisficing: Schnell die wichtigsten Bedürfnisse der Nutzer erfüllen

Wenn es nicht gerade um lebensverändernde Inhalte geht, werden die meisten Besucher nicht den gesamten Inhalt lesen, der angeboten wird, sondern sich mit einer Antwort zufrieden geben, die "gut genug" ist. Eine bessere Anordnung...>> Mehr

23.03.2014

Responsive Design Intranets mit kluger Priorisierung der Inhalte

Erfahren Sie, wie zwei preisgekrönte Intranets - triptic und Abt Associates - ein responsive Design einsetzen, ihre Inhalte priorisieren und eine elegante Navigation verwenden, um sich an mehrere Geräte optimal anpassen zu können.>> Mehr

23.03.2014

Brechen Sie auf Websites Grammatikregeln zu Gunsten von mehr Klarheit

Das Schreiben fürs Netz unterscheidet sich vom Schreiben für den Print dadurch, dass es die Scanbarkeit fördern muss. Es lohnt sich, einige Grammatikregeln zu brechen, wenn dadurch das Verständnis beschleunigt wird.>> Mehr

16.03.2014

Verfügbarkeit in der Cross-Channel Experience

Unterstützen Sie die geläufigsten Aktivitäten nicht nur auf ein paar wenige Channels, sondern auf allen. Und versuchen Sie, auch sogenannte zweitrangige Funktionen zur Verfügung zu stellen.>> Mehr

16.03.2014

Filter vs. Facettennavigation: Definitionen

Die Begriffe "Filter" und "Facettennavigation" werden oft synonym verwendet. Obwohl sie verwandt sind, weisen diese Konzepte jedoch bedeutende Unterschiede auf. Beide Tools helfen den Nutzern dabei, grosse Mengen von Inhalten...>> Mehr

09.03.2014

Definieren Sie Mikro-Konversionen zur Messung inkrementeller UX-Verbesserungen

Nicht jede Design- oder Inhaltsveränderung generiert eine unmittelbare oder signifikante Verbesserung der Konversionsraten. Beide können aber die Konversionsraten längerfristig beeinflussen.>> Mehr

09.03.2014

Hyperlinks verfassen: Gute Links sind prägnant, aussagekräftig und starten mit einem Keyword

Damit die Nutzer schnell finden, was sie brauchen, sollte sich der Linktext vom eigentlichen Inhalt abheben und die Seite, auf die sich der Link bezieht, genau beschreiben.>> Mehr

02.03.2014

Login-Mauern stoppen Nutzer auf ihren Wegen

Zu verlangen, dass Nutzer sich registrieren oder einloggen, bevor sie eine App nutzen oder Informationen auf einer Website ansehen können, verursacht hohe Interaktionskosten und widerspricht dem Prinzip der Gegenseitigkeit.>> Mehr

02.03.2014

Für 5 Arten von E-Commerce-Kunden gestalten

Es gibt 5 Arten von E-Commerce-Kunden. Die verschiedenen Motivationen und Gewohnheiten der Leute zu kennen, wenn sie auf die Seite kommen, unterstützt Designer darin, Entscheidungen zur Verbesserung der Usability auf der ganzen...>> Mehr

23.02.2014

Das Lupensymbol im Search Design: Pros und Kontras

Nutzer erkennen die Bedeutung "Suche" des Lupensymbols sogar ohne eine Textbezeichnung. Der Nachteil ist, dass die Suche, die nur über ein Icon funktioniert, für die Nutzer schwerer zu finden ist.>> Mehr

23.02.2014

Intranet-Informationsarchitektur (IA) Trends

Intranets verbessern die Auffindbarkeit und Entdeckbarkeit, indem sie Inhalte eher nach Aufgabe als nach Abteilung organisieren, Mega-Menüs für die Präsentation tieferer Inhalte einsetzen, klare Hinweise zur Unterstützung der...>> Mehr

09.02.2014

Kontextspezifisches Design in der Cross-Channel UX

Heben Sie die jeweilige Stärke eines Kanals hervor, um nutzbare und hilfreiche kontextspezifische Erlebnisse zu erzeugen.>> Mehr

02.02.2014

Unendliches Scrollen ist nicht für jede Website geeignet

Endloses Scrollen bewahrt den Nutzer beim Browsen zwar vor der Mechanik des Seitenwechsels, es ist aber keine gute Wahl für Websites, die ein zielorientiertes Finden von Informationen unterstützen.>> Mehr

26.01.2014

E-Commerce-UX: Drei Designtrends, denen Sie folgen, und drei, die Sie meiden sollten

Unsere neueste Studie zu E-Commerce hat einige UX-Verbesserungen zu Tage gefördert: etwa grosse Produktfotos, belastbare Rezensionen und einfache Rabattregeln.>> Mehr

05.01.2014

Die zehn besten Intranets 2014

Die Intranet-Teams nehmen weiterhin langsam, aber stetig an Grösse zu, jedoch produzieren kleinere Organisationen die besten Intranets. Durch Konzentration auf Agile-Entwicklung und Wireframing-Methoden schaffen es die Teams,...>> Mehr

08.12.2013

Smartwatches sind die Zukunft - aber Samsung Galaxy Gear ist erst teilweise so weit

Die Smartwatch Samsung Galaxy Gear wirft wegen ihres winzigen Touchscreens einzigartige Probleme auf. Die Verwendung von Gesten und passend zugeschnittenen Inhalten sind vernünftige Lösungen, müssen aber auf eine besser nutzbare...>> Mehr

24.11.2013

Reibungslose Cross-Channel Nutzererlebnisse

Ein durchgängiges Nutzererlebnis, unabhängig von Kanal oder Gerät, ist eine der vier Vorbedingungen für ein nutzerfreundliches Cross-Channel Erlebnis. Wettbewerbsvorteile haben diejenigen Firmen und Organisationen, die ihren...>> Mehr

03.11.2013

Machen Sie den Unterschied zwischen Optionen ausdrücklich klar

Wenn der entscheidende Unterschied zwischen zwei Wahlmöglichkeiten in der Nutzeroberfläche nur angedeutet oder verdeckt wird, wählen die Nutzer oft die falsche aus oder missverstehen die Funktionen.>> Mehr

27.10.2013

Cross-Channel Usability: Schaffen eines konsistenten Nutzererlebnisses

Ein konsistentes Nutzererlebnis, unabhängig vom Zugangskanal, ist eines der vier Schlüsselelemente eines nutzerfreundlichen Erlebens über die Kanäle hinweg. Kanalübergreifende Konsistenz, hilft mit, bei den Kunden Vertrauen...>> Mehr

12.10.2013

Das Nutzererlebnis bei iOS 7: eine Bewertung

Das flache Design verbirgt aktivierbare Elemente und das Wischen über die Kanten hinweg kommt Karussells und dem Scrollen in die Quere.>> Mehr

28.09.2013

Die Nutzerkompetenz stagniert auf niedrigem Niveau

Lernen ist harte Arbeit, und die Nutzer wollen nicht lernen; sie erforschen die Nutzeroberfläche nicht und kennen die meisten Funktionen gar nicht.>> Mehr

15.09.2013

Wie Ihre Usability-Resultate in die Tat umgesetzt werden: 5 Tipps, wie man bessere Berichte schreibt

Damit Usability-Tests von Nutzen sind, müssen die Studienergebnisse die Probleme klar aufzeigen und den Teams helfen, Lösungen im Design zu erarbeiten.>> Mehr

14.09.2013

Effektive Karussells gestalten: Schaffen Sie ein fantasievolles Vergnügen und keine Geisterbahn

Karussells machen es möglich, dass mehrere Inhalte den gleichen begehrten Raum einnehmen.>> Mehr

01.09.2013

Internet Activity Bias verursacht klumpiges Nutzerverhalten

Dass Leute das Internet an unterschiedlichen Tagen unterschiedlich oft nutzen, kann bei zu einfachen Interpretationen der Website-Analytics zu falschen Rückschlüssen führen.>> Mehr

19.08.2013

Design für mobile Intranets

Die wichtigsten Gründe, die Informationstechnik eines Unternehmens mobil anzulegen, sind die Unterstützung der Aussendienst-Mitarbeitenden und die Wichtigkeit der App für bestimmte Aufgaben. Doch die Nutzer legen auch Wert...>> Mehr

05.08.2013

Tablet-Usability

Vor allem die flache Darstellung und schlecht skaliertes Design sind die beiden Stolperfallen bei der Tablet-Usability, gefolgt von schlechter Gestensteuerung und schlechten Arbeitsabläufen.>> Mehr

30.07.2013

Der menschliche Körper als Touchscreen-Ersatz

Wenn Sie Ihren eigenen Körper berühren, fühlen Sie genau, was Sie berühren - das ist ein besseres Feedback als Ihnen jedes externe Geräte liefern kann. Und Sie vergessen nie, Ihren Körper mitzubringen.>> Mehr

25.07.2013

Augensteuerung - Wow-Effekt beim lesen von 20 Minuten

Das TV-Magazin Galileo hatte einen interessanten Video-Bericht zum Thema Eye Tracking und Bedienung des PCs mit den Augenbewegungen ausgestrahlt.>> Mehr

08.07.2013

Wenn die Nutzeroberfläche zu schnell reagiert

Die Nutzer können Dinge übersehen, wenn sie sich zu schnell ändern, und auch dann, wenn sie sie bemerken, sind sie innerhalb einer begrenzten Zeitspanne schwerer zu verstehen.>> Mehr

24.06.2013

Websites: Manchmal werden sie doch gelesen

Wenn die Inhalte von Websites den Nutzern dabei helfen, sich auf spezielle Interessensbereiche zu konzentrieren, überfliegen die Nutzer die Inhalte nicht bloss, sondern fangen an zu lesen.>> Mehr

09.06.2013

Interessante Fakten machen Websites attraktiver

Die Nutzer sind online auf der Jagd nach Fakten, daher ziehen faktenreiche Inhalte die Leser an und halten ihre Aufmerksamkeit.>> Mehr

28.05.2013

Senioren als Internetnutzer

Nutzer, die 65 Jahre alt oder älter sind, sind beim Nutzen von Websites um 43% langsamer als Nutzer im Alter von 21 bis 55. Das stellt gegenüber früheren Studien eine Verbesserung dar, aber die Designs müssen sich ändern, um sich...>> Mehr

12.05.2013

Usability bei neuen und bei Routineaufgaben

Wiederholte Aktionen auf Websites funktionieren meist gut, aber wenn die Nutzer etwas Neues ausprobieren, geht das oft schief.>> Mehr

28.04.2013

Paginierungspräferenzen der Nutzer und "Alles anzeigen"

Lange Listen erfordern unter Umständen eine voreingestellte Ansicht in mehreren nummerierten Seiten (Paginierung), aber respektieren Sie es, wenn die Nutzer ihre Einstellungen auf "Alles anzeigen" einrichten.>> Mehr

14.04.2013

Die Beweisstärke der Nutzerforschung

Ergebnisse zur Usability, die aus einer breiten Basis unterschiedlicher Studien entnommen wurden, haben eine höhere Glaubwürdigkeit als Ergebnisse von Studien mit vielen Nutzern, die aber nur einem einzigen Reiz ausgesetzt waren.>> Mehr

01.04.2013

Mobilgeräte-Usability für Katzen: unerlässliche Design-Prinzipien

Feline (katzenartige) Nutzer erfordern besondere Überlegungen, darunter grössere Berührungsflächen für Pfoten, kontinuierliche Animation und eine hörbare Vertonung.>> Mehr

16.03.2013

Suche in Navigation umwandeln

Die meisten Nutzer sind nicht in der Lage, auch nur halbwegs komplizierte Probleme durch eine Suche im Internet zu lösen. Daher ist es besser, ihre Bemühungen, wenn möglich, direkt auf unterstützendere Nutzeroberflächen zu leiten.>> Mehr

13.03.2013

Fallbeispiel User Experience und Fastfood-Displays

User Experience spielt eine grosse Rolle bei der Produkte- und Service-Entwicklung. Bei der Messung der User Experience werden dabei Eye Tracking Fokuspunkte in Verbindung mit qualitativer und quantitativer Befragung eingesetzt.>> Mehr

02.03.2013

Intranet Social Features

Mitarbeiterzusammenarbeit und offene Kommunikation sind heute in vielen Unternehmen eine treibende Kraft, trotzdem sind soziale Features oft schlecht mit dem Rest des Intranets verknüpft.>> Mehr

17.02.2013

Qualitätssicherung und User Experience

Qualitätssicherung beeinflusst die User Experience: Wenn Dinge nicht funktionieren, stellen Nutzer ihr Verständnis in Frage und entwickeln irrationale und ineffiziente Umwege.>> Mehr

01.02.2013

Teenager-Usability: Website-Design für Jugendliche

Teenager sind (zu) selbstbewusst, was ihre Fähigkeiten im Internet angeht, aber sie schneiden schlechter ab als Erwachsene. Niedrigeres Lesevermögen, Ungeduld und unentwickelte Recherchefähigkeiten reduzieren bei Teenagern die...>> Mehr

19.01.2013

Karussells und Akkordeons, die sich automatisch weiterdrehen, nerven die Nutzer und reduzieren die Sichtbarkeit

Das Ziel der Nutzerin war ganz oben auf der Seite in Schriftgrösse 98 aufgeführt. Eigentlich unübersehbar. Aber sie hat die Information nicht gefunden, da das Element sich von selbst weiterdrehte, anstatt still zu stehen.>> Mehr

06.01.2013

Die zehn besten Intranets 2013

Die Grösse der Intranet-Teams hat sich verdoppelt, aber die Unternehmen bekommen auch etwas für diese Investition, unter anderem besser integrierte soziale Funktionen und bessere Informationsfilter. 70% der Gewinner verwendeten...>> Mehr

19.12.2012

Der Kindle Fire HD ist viel besser als der ursprüngliche Kindle Fire

Der neue Kindle Fire von Amazon hat eine viel bessere Usability als das Modell vom letzten Jahr - und das 7-Zoll-Tablet schlägt die 9-Zoll-Version.>> Mehr

03.12.2012

Die Intranet-Nutzer waten weiter durch niedrige Produktivität

Zwar hat sich das Intranet-Design verbessert, aber es hält nicht Schritt mit der immer höheren Komplexität der Anforderungen im Unternehmen, daher sinkt die messbare Usability leicht.>> Mehr

19.11.2012

Windows 8 - enttäuschende Usability sowohl für Anfänger als auch für Powernutzer

Verborgene Funktionen, geringere Entdeckbarkeit, kognitiver Ballast durch die Doppel-Umgebung, Ein-Fenster-Nutzeroberfläche mit reduzierter Reichweite und niedrige Informationsdichte. Das ist schlecht.>> Mehr

05.11.2012

Hardware-Daten oder Nutzererlebnis?

Die Qualität eines Produkts sollte an den Aufgaben gemessen werden, die Menschen damit durchführen müssen. Daher sollten Rezensionen die echte Nutzung in den Vordergrund rücken und nicht nur blosse Zahlen.>> Mehr

22.10.2012

Mobile E-Mail Newsletter

Die Verwendung von mobilen Geräten stärkt den Nutzen des E-Mail-Marketings, da die Newsletter ständig zugänglich sind, bringt aber auch neue Grenzen der Usability für die Designvorlagen auf.>> Mehr

Treffer 1 bis 50 von 354