You are here:Drucken

Eye Tracking on Tour

Wie reagieren Nutzer auf Ihre Software und Produkte? Welche Dinge werden auf Ihrer Website gesehen und wahrgenommen - und vor allem: welche nicht? Antworten hierauf liefern moderne Eye Tracking-Systeme. Mit ihnen lassen sich die Blickbewegungen der Nutzer während der Nutzung effizient aufzeichnen und analysieren.

Lernen Sie jetzt die neueste Generation von Tobii Eye Tracking-Systemen kennen. Kostenlos und unverbindlich, in einer ein- bis zweistündigen Veranstaltungsreihe bei Ihnen vor Ort. Ob St. Gallen, Winterthur, Zürich, Windisch, Basel, Bern, Lausanne oder Genf, wir kommen gerne zu Ihnen!

Angeboten werden diese individuell zusammengestellten Veranstaltungen vom offiziellen Schweizer Reseller von Tobii Eye Tracking Hardware und Software; vom Institut für Software-Ergonomie und Usability (AG), dem Schweizer Marktführer und Pionier im Bereich Nutzerforschung, Usability, User Experience und Eye Tracking.

Überzeugen Sie sich, was Eye Tracking leistet: Fehler und Schwachstellen in Design und Navigation werden präzise und effizient aufgedeckt. So wird es für Sie einfacher, Software und Produkte benutzerfreundlicher zu gestalten, Arbeitsabläufe zu optimieren und Produkte besser auf dem Markt zu positionieren.

Die nächsten Veranstaltungsreihen und Live-Demonstrationen finden Ende August bis Mitte September statt. Reservieren Sie sich bereits jetzt Ihren individuellen Termin.

Herr Urs Zimmermann gibt Ihnen gerne weitere Auskunft via E-Mail und telefonisch unter +41 44 445 30 55.

Gerne stellen wir für Sie ein individuelles Programm zusammen:

  1. Einführung in die Grundlagen der Blickbewegungsmessung und die Einordnung dieser in die bekannten User Centered Design, Usability und User Experience Methoden.
  2. Highlights aus unserer Nutzforschung mit Eye Tracking. Speziell zum Anlass natürlich die Trends und Herausforderungen der Interaktions- und UX-Entwicklungen der kommenden Jahre.
  3. Usability Test mit Eye Tracking. Ein Tutorial, welches aufzeigt, wie alle Eye Tracking-Testbeobachter optimal in die Analyse eingebettet werden können.
  4. Neue Medien - neue Ansichten - veränderte Wahrnehmung. Neue Medien wie iTV ermöglichen es den Nutzern das Erlebnis (z.B. das Ferneseherlebnis) individuell zu gestalten und in die Handlung einzugreifen. Mit Eye Tracking können solche veränderten Aufmerksamkeitsprozesse differenziert und anschaulich nachvollzogen werden.
  5. Oder natürlich live Blickbewegungen messen und sofort analysieren. Dazu können wir auch spontan Beispiele aus Ihren Projekten und Applikationen verwenden.