You are here:
  • News
  • Usability & UX-News
Drucken

Usability & UX-News

25.04.2015

Praktische Tipps für das Testen von Website-Inhalten

Was passiert, wenn Leute auf eine Website gelangen, welche die gesuchten Informationen enthält? Vernachlässigen Sie auf keinen Fall die UX der Inhaltsseite. Wenden Sie modifizierte Nutzertest-Techniken an, um zu beurteilen, ob...>> Mehr

04.04.2015

Pilot-Tests: So machen Sie von Anfang an alles richtig

Pilot-Tests helfen Ihnen dabei, dass fine-tuning Ihrer Usability-Studien zu optimieren, was zu verlässlicheren Resultaten führt. Sie bieten Ihnen die Gelegenheit, die Formulierung von Aufgaben zu überprüfen, die für die Tests...>> Mehr

06.12.2014

Gestalten Sie Ihre Website neu? Begraben Sie Ihr altes Design nicht zu schnell

Das bestehende Design Ihrer Website zusammen mit den Websites Ihrer Mitbewerber zu testen bietet wertvolle Einblicke für neue Designs. Solche Konkurrenzstudien helfen Ihnen dabei, keine unnützen neuen Features zu entwickeln.>> Mehr

11.10.2014

Wann welche User Experience Forschungsmethoden angewandt werden sollten

Moderne UX-Forschungsmethoden beantworten eine grosse Anzahl von Fragen. Um festzustellen, wann welche Methode verwendet werden sollte, werden 20 Methoden in 3 Dimensionen und über den Verlauf der Zeit in einem typischen...>> Mehr

31.08.2014

Think-Aloud mit einem Video demonstrieren

Zeigen Sie Ihren Test-Teilnehmern ein 1-Minütiges Demovideo, um sie zu lehren, wie sie während eines Usability-Tests laut denken und Ihnen nützlichere Informationen geben können.>> Mehr

09.08.2014

User-Experience (UX) ohne Nutzerforschung ist keine UX

UX Teams sind für die Schaffung wünschenswerter Erfahrungen verantwortlich. Trotzdem verzichten viele Firmen darauf, Nutzer in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen. Ohne Kundeninput riskieren Firmen, Interfaces zu erstellen,...>> Mehr

31.05.2014

Auswahl eines Onlinetools für unmoderierte Remote-Nutzertests

Ein gutes automatisiertes Usability Testing Tool bietet Flexibilität in Bezug auf die Rekrutierung, die Möglichkeit eigene Aufgaben zu erstellen, und eine Videoaufzeichnungsfunktion.>> Mehr

14.09.2013

Wie Ihre Usability-Resultate in die Tat umgesetzt werden: 5 Tipps, wie man bessere Berichte schreibt

Damit Usability-Tests von Nutzen sind, müssen die Studienergebnisse die Probleme klar aufzeigen und den Teams helfen, Lösungen im Design zu erarbeiten.>> Mehr

09.09.2012

Das Usability Labor für unterwegs

Nutzertests können überall durchgeführt werden. Beweis: unsere internationalen Studien, die wir mit einer Ausrüstung durchgeführt haben, die ins Handgepäck passt.>> Mehr

03.06.2012

Wie viele Testnutzer braucht man für eine Usability-Studie?

Die Antwort ist fünf, ausser dann, wenn nicht. Die meisten Argumente dafür, mehr Testteilnehmer einzusetzen, sind falsch, aber einige Tests sollten grösser und andere kleiner sein.>> Mehr

25.03.2012

A/B-Tests, Usability-Entwicklung oder radikale Neuerung: Was zahlt sich aus?

Drei Ansätze für besseres Design: Jeder hat seinen Nutzen, aber die Kosten, Vorteile und Risiken unterscheiden sich deutlich voneinander.>> Mehr

15.01.2012

Laut Denken: das Usability-Werkzeug Nr. 1

Einfache Usability-Tests, bei denen die Nutzer laut denken, sind kostengünstig, robust, flexibel und leicht zu erlernen. Lautes Denken sollte das Werkzeug Nr. 1 in Ihrer UX-Toolbox sein, auch wenn es einige Risiken birgt und...>> Mehr

20.11.2011

Präzision oder Einsichten bei der quantitativen Usability

In der quantitativen Usability ist es besser, eine grössere Fehlerspanne zu akzeptieren, als das gesamte Budget darauf zu verwenden, mit höchster Präzision zu wenige Dinge zu erfahren.>> Mehr

14.08.2011

Auch einmal selber Testnutzer sein

In Vorlaufstudien ist es mitunter möglich, anstelle von echten Nutzern, Mitglieder des eigenen Teams als Testkandidaten einzusetzen. Und die profitieren davon.>> Mehr

17.01.2011

Paralleler & iterativer Designprozess + Wettbewerbstests = hohe Usability

Paralleler & iterativer Designprozess und Wettbewerbstests: die drei Methoden zur Erhöhung der User Experience funktionieren noch besser, wenn man sie kombiniert.>> Mehr

23.05.2010

Alle Akteure bei Nutzertests einbeziehen

Ausser den Usability-Spezialisten sollten auch alle übrigen Mitglieder der Design-Teams Usability-Tests beobachten. Es empfiehlt sich zudem, Vorstandsmitglieder einzuladen. Auch wenn dabei zuweilen verzerrte Schlussfolgerungen...>> Mehr

24.01.2010

Nutzertests mit Experten

Es ist schwieriger, Usability-Studien mit erfahrenen Nutzern durchzuführen als mit Anfängern und die Verbesserungen fallen gewöhnlich kleiner aus. Dennoch lohnt es sich oft, die Leistung der Experten zu verbessern.>> Mehr

20.12.2009

Jeder kann Usability

Usability ist wie Kochen: was dabei herauskommt, braucht jeder; jeder kann es einigermassen, wenn er es ein wenig übt; und dennoch ist ein Meister vonnöten, um ein Ergebnis für Gourmets zu erzeugen.>> Mehr

13.09.2009

20 Jahre Discount-Usability

Einfache Nutzertests mit 5 Teilnehmern, Papierprototypen und heuristischer Evaluierung bieten einen billigen, schnellen und frühen Zugriff auf Usability, ebenso wie viele iterative Design-Runden.>> Mehr

07.06.2009

Vermutungen oder Fakten als Basis für Design-Empfehlungen

Selbst winzige Mengen von empirischen Fakten (sagen wir, die Beobachtung von zwei Nutzern) vergrössern die Wahrscheinlichkeit, richtige Entscheidungen über das Design der Nutzeroberfläche zu treffen, erheblich.>> Mehr

05.10.2008

Wann bei der Erforschung von Nutzererlebnissen welche Methoden benutzt werden sollten

Die heutigen Methoden für die Erforschung des Nutzererlebnisses können mittlerweile eine weite Spannbreite an Fragen beantworten. Wann welche Methode verwendet werden sollte, lässt sich erkennen, wenn man sie in 3...>> Mehr

27.07.2008

Wöchentliche Nutzertests: TiVo macht's, und Sie können das auch

TiVo hat 12 Nutzertests in 12 Wochen durchgeführt, als die Firma ihre neue Website gestaltet hat. Wie die Erfahrungen von TiVo zeigen, halten häufige und regelmässige Tests die Usability des Designs ständig im Blickfeld.>> Mehr

20.04.2008

25 Jahre Usability

Seit ich 1983 angefangen habe, ist das Usability-Fachgebiet um 5'000% gewachsen. Es ist ein wunderbarer Beruf - und immer noch eine viel versprechende Berufswahl für neue Leute.>> Mehr

16.03.2008

Die Kluft zwischen Designer und Nutzer überbrücken

Je nachdem, wie repräsentativ die Designer für das Zielpublikum sind, mag ein Projekt mehr oder weniger Nutzertests benötigen. Jedoch werden Usability-Belange niemals komplett irrelevant.>> Mehr

04.11.2007

Auch teure Usability ist manchmal sinnvoll

Durch Berechnung des Kapitalwertes (Net Present Value, NPV) kann man abschätzen, welches Niveau einer Usability-Investition am profitabelsten ist. Für große Projekte kann sich auch eine aufwändige Usability auszahlen.>> Mehr

14.10.2007

Multiple-User Simultaneous Testing (MUST)

Wenn Sie 5-10 Nutzer gleichzeitig testen, können Sie Nutzertests im grossen Umfang durchführen und trotzdem Ihre Fristen einhalten.>> Mehr

24.06.2007

Sollten Designer und Entwickler Usability machen?

Am besten ist es, eine Usability-Fachkraft zu haben, aber kleinere Design-Teams können auch davon profitieren, wenn Designer ihre eigenen Nutzer-Tests und andere Usability-Arbeiten durchführen.>> Mehr

29.04.2007

Bei der Usability-Forschung ist der Testort oft irrelevant

Sie erhalten immer dieselben Einsichten, ganz gleich, wo Sie Ihre Nutzer-Tests durchführen. Deshalb gibt es eigentlich keinen Grund in verschiedenen Städten zu testen, ausser wenn zum Beispiel eine Stadt von Ihrer eigenen Branche...>> Mehr

10.09.2006

Nutzertests sind keine Unterhaltung

Betreiben Sie keine Studie zu Gunsten der Leute im Beobachtungsraum. Testen Sie, um die Wahrheit über das Design zu erfahren, auch wenn die Nutzeraufgaben langweilig anzuschauen sind.>> Mehr

25.06.2006

Quantitative Studien: Wie viele Nutzer muss man testen?

Wenn man Usability-Messergebnisse sammelt, liefert ein Test mit 20 Nutzern in der Regel ein einigermassen dichtes Vertrauensintervall.>> Mehr

05.03.2006

Ausreisser und Zufall in der Nutzerleistung

Sechs Prozent der Versuche, Aufgaben zu lösen, verlaufen extrem langsam und führen deshalb bei gemessenen Nutzerleistungen zu Ausreissern. Diese bedauerlichen Vorfälle werden durch Pech verursacht, das die Designer ausrotten...>> Mehr

11.09.2005

Zeit-Management bei Usability-Tests

Bei Usability-Tests werden bis zu 40% der kostbaren Zeit vergeudet, indem Nutzer sich mit zweitrangigen Aktivitäten beschäftigen müssen. Man sollte die Nutzer viel lieber dabei beobachten, wie sie mit dem jeweiligen...>> Mehr

12.06.2005

Usability-Berichte richtig ablegen

In der Praxis wird oft zu wenig Nutzen aus Nutzertest gezogen, weil Ergebnisberichte und Reports nicht systematisch abgelegt sind. Ein Intranet-basiertes Archiv bietet dagegen vier wesentliche Vorteile.>> Mehr

24.04.2005

Formeller Usability-Bericht oder Ergebnisprotokoll auf die Schnelle?

Formelle Usability-Berichte sind das meistverbreitete Mittel, Usability-Studien zu dokumentieren, doch informelle Berichte sind schneller erzeugt und oft die bessere Wahl.>> Mehr

13.02.2005

Authentisches Verhalten beim Nutzertest

Obwohl sie in einer künstlichen Situation stattfinden, erzeugen Nutzertests realistische Ergebnisse, weil sich die Leute stark für die Aufgaben engagieren und ihre Zweifel hintanstellen.>> Mehr

07.11.2004

Von Nutzerstudien lernen

Nutzerstudien bieten eine gute Lerngelegenheit und helfen Ihnen, sich ein generelles Verständnis für das Nutzerverhalten zu erarbeiten. Sie müssen dabei aber lernen, mit den Diskrepanzen zwischen den Forschungsergebnissen und...>> Mehr

29.02.2004

Die Risiken quantitativer Studien

Zahlenfetischismus führt Usability-Studien auf Abwege, weil er auf statistische Analysen fokussiert, die oft fehlerhaft, verzerrt, irreführend oder zu eng sind. Besser, man stellt Einsicht und qualitative Forschung in den...>> Mehr

01.06.2003

Usability für $200

Wie kann die Website eines kleinen Unternehmens trotz eines geringen Etats von Usability-Aktivitäten profitieren? Durch die Integration von vier einfachen aber wirkungsvollen Usability-Praktiken in den Designprozess.>> Mehr

19.01.2003

Teilnehmer für Usability-Studien rekrutieren

Das einfache Rekrutieren von Testanwendern ist entscheidend für einen effektiven Usability-Prozess. Die durchschnittlichen Kosten belaufen sich pro Anwender auf $171, schwanken aber stark und sind sehr von den Örtlichkeiten und...>> Mehr

21.07.2002

Der Weg zum Usability-Profi

Eine erfolgreiche Usability-Karriere erfordert gewisses theoretisches Wissen, vor allem aber Intelligenz und jahrelange Erfahrung aus Nutzertests und -studien. Die einzige Möglichkeit, sich diese Erfahrung anzueignen, ist jetzt...>> Mehr