You are here:
  • UX Praxis
Drucken
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING

UX Praxis - so verbessern Sie die User Experience

User Experience ist wohl eines der meistgenutzten Schlagwörter im digitalen Zeitalter wenn es um das Design von Geräten, Webseiten oder Applikationen geht. Über den Erfolg oder Misserfolg der dabei durchgeführten Design-Entscheidungen entscheiden vor allem das verwendete Vorgehensmodell und die Praxiserfahrungen der Beteiligten.

Wie plant man nun eigentlich UX-Verbesserungen, welche Designelemente beeinflussen Emotionen und wie prüft man nachweisbar das Nutzererlebnis?

Wir zeigen ihnen hier anhand einer Reihe von ausgewählten Beispielen aus der Praxis wie UX professionell umgesetzt wird:

1) UX-Verbesserungen steuern Konversionen

Planen Sie Nutzererlebnisse
Planen Sie Nutzererlebnisse

Ein ganzheitliches Nutzererlebnis muss auf lange Sicht geplant werden.

Nicht jede Designveränderung bewirkt eine unmittelbar messbare Steigerung der Konversionsrate. Aber auch kleine, aufeinander abgestimmte UX-Verbesserungen bewirken zusammen ein positives Nutzererlebnis und beeinflussen so gezielt die Konversionen.

Tipp: Planen Sie Mikro-Konversionen mit zyklischen UX-Verbesserungen. Mehr >>

 

 

 

2) UX für 5 Arten von E-Commerce-Kunden gestalten

URL
Im E-Commerce ist die UX der Kunden sehr entscheidend.

Jeder E-Commerce-Kunde ist einzigartig. Einige haben ein spezifisches Produkt im Kopf. Andere entscheiden sich noch, was sie kaufen möchten. Einige wollen sich nur die Zeit vertreiben.

In unseren UX-Studien haben wir 5 Arten von E-Commerce-Kunden identifiziert welche sehr individuelle Bedürfnisse haben. Deren Motivationen und Gewohnheiten zu kennen helfen Ihnen auf die wirklichen Bedürfnisse Ihrer Nutzer einzugehen.

 

Achtung: Je nach Ziel des Kunden spielen die Design-Elemente eine unterschiedlich starke Rolle. Mehr >>

3) UX auf dem Karussells: Vergnügen oder Geisterbahn?

URL
UX auf dem Karussells: Vergnügen oder Geisterbahn?

Oft wird von Produktmanagern eine ausgeglichene Verteilung verlangt. Karussells machen es möglich, dass mehrere Inhalte den gleichen begehrten Raum einnehmen. Die richtige Navigation helfen dabei das Karussell für die Nutzer effektiv und nutzbar zu machen.

Sie müssen aber auch beachten, dass einige Leute nur den ersten Frame sehen werden. Stellen Sie darum sicher, dass Ihr Inhalt auch anderswo platziert ist und so leicht erreichbar wird.

Prüfen Sie bewusst, welche Art von Karussells für Ihre Kunden die beste UX bietet. Mehr >>